Aktuelles 
       Unsere Schule  
       Termine, Ferienplan 
       Organisatorisches 
       Unsere Plus 
       Kooperationen 
       Eltern 
       Betreuung 
       Freundeskreis 
        
        
       Archiv 
       Plankstadt 
       Anfahrt 
       Impressum 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

Herzlich willkommen auf der Homepage der
Humboldt-Grundschule Plankstadt

enlightened enlightened Die Bilder lassen sich durch einen Klick darauf vergrößern


Titel

Mai 2016


Sparda Impuls 12.05.2016

 

Unsere Grundschule wurde belohnt

http://mmgh.de/wp-content/uploads/2015/08/SpardaImpuls2015_Logo1.jpg

Mit einer Urkunde und einer finanziellen Förderung wurde unsere Schule heute für die Teilnahme am Förderwettbewerb SpardaImpuls „Bau eines Außenklassen-
zimmer“ in der Kategorie „Natur erleben und schützen“ ausgezeichnet.

Voraussetzung um die Basisförderung von 500 €  zu erhalten  waren mindestens 100 Stimmen, die  bei der Online-Abstimmung abgegeben werden mussten.

Der Wunsch der Sozialstiftung ist es, das öffentliche Bewusstsein für das Engagement der Schulfördervereine zu schärfen.
Ein herzliches Dankeschön an erster Stelle an die Sparda-Bank und an alle, die bei dieser Abstimmung teilgenommen haben und dadurch zum Erhalt der finanzellen Förderung an den Freundeskreis beigetragen haben.
Das Geld wird für den Aufbau eines Außenklassenzimmers in unserem schönen Schulgarten verwendet. (Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt darüber berichten.)

Heute besuchte uns nun Frau Jeannette Wilzer, Leiterin der Sparda-Bank Schwetzingen und überreichte einen Scheck an  Frau Sabine Rosenberger und Frau Annett Mellentin, beide im Vorstand unseres Freundeskreises.


Teilnehmer Talentiade1 12.05.2016

VR-Talentiade Leichtathletik

 

Der Badische und der Württembergische Leichtathletikverband veranstalten jährlich die VR-Talentiade als Grundstein der Talentsuche und –förderung in Baden-Württemberg. Unterstützt wird dieses tolle Projekt von den Volks- und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg. Der Württembergische Leichtathletikverband ist seit Projektstart 2001 bei  der VR-Talentiade dabei. Seit 2010 kann dieses Projekt auch im Bereich des Badischen Leichtathletikverbandes durchgeführt werden, so dass nun alle Stufen der Talentsichtung und Talentförderung im ganzen Bundesland einheitlich sind.

Auch unsere Schule beteiligte sich an diesem sportlichen Ereignis. Zunächst wurden in den 4.Klassen "speed tests" durchgeführt. Unser AG-Leiter Yannick Sturm kam in den Sportunterricht und stoppte elektronisch alle Kinder der 4. Klassen. Die 12 schnellsten Schülerinnen und Schüler nahmen am 12.05.16 an der Talentiade im Stadion in Schwetzingen teil.

In den Disziplinen Weitwurf, Weitsprung und Sprint maßen sich unsere Schülerinnen und Schüler mit Kindern der umliegenden Schulen. Mit großem Spaß, viel Ehrgeiz und riesigem Einsatz erreichten die Kinder des Jahrgangs 2006 den 4. Platz. Die Jungs und Mädels des Jahrgangs 2005 fuhren mit einem tollen 2. Platz nach Hause.

Einen besonderen Dank geht an dieser Stelle an Frau Nickel und Frau Sturm, die nicht nur als Fahrerinnen dienten, sondern auch als Kampfrichter und seelische Betreuer agierten.

Aufstellung unserer Mannschaften:

Mannschaft 1: Fabrice Sturm, Ludwig Best, Max Moser, Neyana Thompson, Charis Barthelemy, Alisa Lass

Mannschaft 2: Josua Nickel, Joshua Fröhlich, Jonas Lawitzke, Lilli Kühn, Charlotte Trapp, Ylenia Wolf

(Bericht: Wadlinger)








Plakat Fest  der Kulturen 2016.05 07.05.2016

Erster „Tag der Kulturen“ in Plankstadt ganz im Zeichen der Integration.

 


Wir, die Humboldt-Grundschule, waren mit unseren Schülerinnen und Schülern Teil des vielfältigen Programms. Mit bunten Länderfähnchen in der Hand begrüßten die Kinder die zahlreichen Gäste in 10 verschiedenen Sprachen – in ihrer jeweiligen Muttersprache. Die Integration wird in unserer Schule gelebt, was in dem Lied vom „Anders sein“ musikalisch dargestellt wurde. Ebenso das japanische Volkslied und der griechische Tanz „Sirtaki“, mit viel Spaß präsentiert, zeigte die Offenheit der Kinder gegenüber anderer Kulturen.  

Und wenn es nur die kleinen Schritte sind, die beim »Fest der Kulturen« gemacht werden, am Ende gibt es Gewinner. Das »Fest der Kulturen«, geplant vom Kulturforum Plankstadt, das am vergangenen Wochenende auf dem Rathausplatz ausgetragen wurde, brachte über Essen, Trinken, Singen, Reden und Tanzen die Plankstadter Nationen zusammen.










Zeitungsausschnitt

2016.04 Bücherei Lesung


April 2016


2016.04 Känguruh Math.-Wettbewerb April 2016
Mathematik macht Spaß

Erstmals hatten die Schüler/innen der dritten Klassen der Humboldt-Grundschule am 22. Känguru Mathematikwettbewerb teilgenommen. In diesem Jahr, zusammen mit knapp 840.000 Mitstreitern aus den Jahrgangsstufen 3-13. Da rauchten ganz schön die Köpfe, denn die 24 gestellten Aufgaben waren zum Teil richtig knifflig. Aber alle Teilnehmer erhielten zur Belohnung eine Urkunde, eine Broschüre mit weiteren kniffligen Aufgaben zum Vertiefen, sowie ein Doppel-Tantrix Spiel. Die besten, Johannes Netzer, Christoph Bach, sowie Miguel Stumpf, erhielten darüber hinaus Sachpreise.

Laut einer Befragung im Anschluss an den Wettbewerb möchten fast 90% der Kinder auch nächstes Jahr wieder teilnehmen. Möglich machte die Teilnahme der Freundeskreis der Humboldt-Grundschule. Hiermit sei unser Dank allen Mitgliedern ausgesprochen, die mithelfen die Lust und Freude an der Mathematik zu fördern.

K. Schrenk

Klasse Kids Schwetz-Zeitung

Klettergerüst

April 2016
Die Humboldtschule erhält ein neues Kletter- und Spielgerüst

„Hurra – endlich dürfen wir auf den neuen Spielplatz!“, so oder ähnlich freuten sich die Schüler und Schülerinnen der Humboldt-Grundschule, als der Bauzaun in der letzten Woche abmontiert wurde. Nach einigen Monaten der Plan- und Bauphase war es dann endlich soweit. Sofort wurden alle Spielgeräte begeistert in Empfang genommen und ausprobiert. Das Kletterrondell wird seither in jeder Pause von den Schülern erprobt, es wird geklettert, gehangelt, balanciert und gewippt. So war auch der Plan, den die Eltern mit den Kollegen der Humboldtschule sowie der Gemeinde Plankstadt gemeinsam im letzten Schuljahr auf den Weg gebracht hatten. Wir wünschen unseren Grundschülern nun viel Spaß auf ihrem neuen „Spielplatz“.
(K.L.)



März 2016



frohe-ostern-0053.gif von 123gif.de

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern mit ihren Familien ein schönes Osterfest.

Nach den Osterferien sehen wir uns wieder.

Die Schule beginnt am 4. April 2016 nach Stundenplan.


  

21./22.03.2016

einschulung-0001.gif von 123gif.de

Anmeldung für die Schulanfänger im Schulbezirk der Humboldt-Grundschule

Am 21. und 22. März findet die Schulanmeldung für die künftigen Schulanfänger an der Humboldtschule statt.

Um längere Wartezeiten zu vermeiden wurden vor einigen Tagen bereits persönliche Anmeldetermine für die Schulanmeldung an die Eltern verschickt. Sollten Sie kein Schreiben erhalten haben, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Schulpflichtig werden alle Kinder, die in der Zeit vom 1. Oktober 2009 bis 30. September 2010 geboren sind, sowie alle im Schuljahr 2015/2016 zurückgestellten Kinder.

"Kann-Kinder"
Kinder, die zwischen dem 1. Oktober 2016 und 30. Juni 2017 sechs Jahre alt werden, können auf Wunsch der Eltern – die Schulfähigkeit vorausgesetzt – ebenfalls eingeschult werden. Die Eltern sogenannter „Kann-Kinder“ werden gebeten sich bereits vorab mit uns in Verbindung zu setzen.

Anträge
Am Tag der Anmeldung können alle Anträge gestellt werden, die die Einschulung betreffen, z.B. Antrag auf Zurückstellung, Antrag auf Schulbezirkswechsel.


Wollschlange Bericht sz-Zeitung

Talentiade März

Speedy-Cup – Vorentscheidung für die VR-Talentiade

Der Leichtathletikverband veranstaltet jährlich die VR-Talentiade als Grundstein der Talentsuche und –förderung in Baden-Württemberg. Unterstützt wird dieses tolle Projekt von den Volks- und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg. Dieses Jahr besuchte Yannick Sturm von der Leichtathletikgemeinschaft Kurpfalz den Sportunterricht unserer vierten Klassen um mithilfe einer Lichtschranke die sechs schnellsten Schüler/Schülerinnen eines jeden Jahrgangs zu ermitteln. Diese qualifizierten sich mit ihrer Zeit für den Tag des Talents in Schwetzingen. Dort treten sie in geschlechtlich gemischten Mannschaften jahrgangsweise gegen andere Schulen an.

Neben dem Erfolg der Schüler/innen steht aber vor allem auch der Spaß an der Bewegung im Vordergrund und das Ziel den einen oder anderen für die Leichtathletik zu gewinnen.


Titel

Februar 2016


Plankschd werd gekehrt1 25.02./26.02.2016

Plankschd werd gekehrt!

Auch in diesem Jahr hat das Umweltamt der Gemeindeverwaltung wieder zum „Dreck-weg-Tag“ eingeladen. Die Gemeinde will zusammen mit den Bürgern ein Zeichen setzen gegen die Vermüllung der Landschaft.

Wir finden, dass schon die Jüngsten der Gemeinde für dieses Problem sensibilisiert werden sollen, deshalb nehmen wir jedes Jahr an dieser Aktion teil. Ausgerüstet mit Einmalhandschuhen, Mülltüten und Greifern zogen die Schüler/innen im Klassenverband los und sammelten voller Eifer den Abfall auf dem Schulgelände, rund um und im Vogelpark bis hin zum Park beim St. Martin Kindergarten ein.

Dass die Kinder Spaß an dieser Aktion hatten zeigen die Bilder:






Zeitungs-AG Bericht SZ-Z.

Schlussbesprechung Schülerzeitung

19.02.2016

Gesangsklasse des Hebelgymnasiums stellt sich vor

Jeder Mensch trägt sein Musikinstrument mit sich: die eigene Stimme. Dem Musiklehrer Rudolf Steinhübel liegt es am Herzen, in seinem Unterricht die Begeisterung für das Singen zu wecken. Im Schuljahr 2013/2014 gab es erstmals eine Gesangsklasse am Hebelgymnasium.

Damit unsere Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen in eine Unterrichtsstunde der Gesangsklasse reinschnuppern konnten, kamen am Freitag einige Schüler vom Hebelgymnasium mit ihrem Musiklehrer Herrn Steinhübel und Frau Amail-Funk, die am Klavier begleitet hat, in unsere Schule und gaben eine kleine Kostprobe.






Fasching 3 Februar

luftschlangen-0003.gif von 123gif.deluftschlangen-0003.gif von 123gif.deluftschlangen-0003.gif von 123gif.de

Närrisches Faschingstreiben in der Humboldtgrundschule

PLAHOI PLAHOI 












Titel

Januar 2016


Schnuppertraining 1

Viet Vo Dao - Tu Ve Plankstadt e.V.

Selbstverteidigungsunterricht an der Humboldtschule

In den letzten beiden Januarwochen gab es an der Humboldtschule einen Sportunterricht der ganz besonderen Art. Der Kinder- und Jugendtrainer Felix Seder, Träger des 1. Dang der Nhan-Vo-Dao-Vereinigung, übernahm in jeder Grundschulklasse eine Doppelstunde Sportunterricht.
Mit dieser Aktion wurde die bestehende Kooperation zwischen der Humboldtschule und dem Verein Nhan Vo Dao Plankstadt e.V. fortgeführt. Die Schulleiterin Annett Mellentin sowie der Konrektor Jürgen Wadlinger legen großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Vereinen und fördern diese auch, weil neben der schulischen Ausbildung auch die Vereine eine wichtige Rolle für die persönliche Entwicklung von Kindern spielen. In dieser Sportstunde haben die Kinder einen Einblick erhalten, was bei der Sportart Nhan Vo Dao eigentlich gemacht wird. Nhan Vo Dao ist eine effektive Selbstverteidigungstechnik mit vietnamesischen Wurzeln. Ein wichtiger Bestandteil ist hierbei körperliche Fitness und Koordinationstraining. Beide Dinge fehlen vielen Kindern heutzutage, da sie an Bewegungsmangel und Fehlernährung leiden. Zum Warmmachen gab es erst einmal einen schönen Parcours mit über Bänke balancieren, durch Reifen hüpfen und eine Slalomstrecke bewältigen. Auch eine wichtige Lehrübung war der Einsatz der Stimme durch lautes Schreien „Stopp, lass mich in Ruhe“. Der Trainer Felix Seder zeigte noch den Schülern die Befreiung aus Zugriffen. Je schneller man reagiert, desto erfolgversprechender ist die Verteidigung. An den Pratzen konnten die Kinder dann ihre Kräfte auslassen und Faustschläge und Fußtritte üben. In dieser Sportstunde konnte selbstverständlich nur ein kleiner Ausschnitt gezeigt werden. Wem das gefallen hat, der ist gerne für ein dreiwöchiges kostenloses Probetraining eingeladen. Unsere Trainingszeiten finden Sie auf unserer Homepage.

Homepage: www.nhanvodao-plankstadt.de
Georg Roth, Tel. 0157 / 87100879, E-Mail: roth.georg@yahoo.de

Text u. Bilder: Georg Roth















Dezember 2015


Weihnachtsbasteln 1b
 
Weihnachtsbasteln 1b-1

Dezember 2015

Weihnachtsbasteln..

In der Klasse 1b wurde mit Eifer gemalt, ausgeschnitten und geklebt.  Mit Hilfe einiger Mütter entstanden wunderschöne weihnachtliche Kerzenhalter, Engelchen, Elche, Krippen und vieles mehr. Das eine oder andere wird man bestimmt als schön verpacktes Geschenk unter dem Weihnachtbaum finden...

 

..und die Weihnachtsgeschichte

Am letzten Montag vor den Weihnachtsferien gab es eine Überraschung: Die Klasse 2b führte für alle Schüler eine Weihnachtsgeschichte auf.





 

Seniorenweihnachtsfeier 10.12.2015

Unsere Schülerinnen und Schüler rundeten das Programm der Seniorenweihnachtsfeier in der Mehrzweckhalle mit schönen Weihnachtsliedern und Gedichten ab.

Lesen Sie unten den Bericht aus der Schwetzinger Zeitung:


Seniorenweihnachtsfeier MZH

Adventssingen

Weihnachtsmarkt Bericht Gmde-Blatt

6. Dezember 2015

Weihnachtsmarkt in Plankstadt

Auch wir waren wieder dabei. Pünktlich um 17 Uhr trafen sich die Schülerinnen und Schüler  auf der Treppe zur Bücherei im Gemeindezentrum. Wie schon seit einigen Jahren stimmten die Kinder mit schönen zum Teil besinnlichen aber auch beschwingten Weihnachtsliedern die Zuhörer auf das Weihnachtsfest ein.

Im Obergeschoss war der Verkaufstand der Humboldtschule platziert. Dort wurde von den Schülern und Eltern Selbstgemachtes wie Holzsterne, Weihnachtsbaumschmuck, Kerzenhalter, Marmelade und Weihnachtsplätzchen  und vieles mehr zum Verkauf angeboten.

Es freuten sich alle über das Klingeln in den Kassen, denn der Erlös aus dem Verkauf kommt in die Klassenkassen und somit den Kindern zugute.

An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Helfer, die bei der Herstellung und beim Verkauf mitgewirkt haben.











November 2015


Wunschpunsch 30.11.2015

„Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“ von Michael Ende

Wie in jedem Jahr in der Weihnachtszeit, besuchten auch heute alle Schülerinnen und Schüler das Theater in Heidelberg um das Stück „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“ von Michael Ende anzuschauen.

Noch 5 Stunden bis Mitternacht und das neue Jahr beginnt. Der Fürst der Finsternis Maledictus Made ist unzufrieden mit dem bösen Zauberer Beelzebub Irrwitzer und seiner bösen Tante Tyrannja Vamperl. Sie haben nicht genug Schlechtes im vergangenen Jahr getan. Die einzige Chance für die beiden ist die schnelle Zubereitung des Wunschpunsches, der um Mitternacht alle schlechten Wünsche in Erfüllung gehen lässt.

Viele Effekte waren in das Stück eingebaut, die die Kinder begeisterten und sie fieberten bis zum Ende mit, ob die beiden Haustiere von dem Zauberer und seiner Tante, Kater Maurizio und der Rabe Jakob Krakel, die Katastrophe aufhalten können.


  

27.11.2015

Auch in diesem Jahr fand wieder der Vorlesewettbewerb in der Gemeindebücherei statt. Unser eigener Bericht wird gerade von einem Schüler erstellt und demnächst auch hier erscheinen mit schönen Bildern vom Wettbewerb.

Vorab können Sie hier den Text der Gemeindebücherei Plankstadt, entnommen aus dem Mitteilungsblatt Nr. 48, lesen:

Vorlesewettbewerb der Humboldtschule krönt den Workshop zum Lesetraining

Die dritten Klassen der Humboldtschule übten in den vergangenen Wochen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern im Deutschunterricht das richtige Vorlesen, angeleitet von Lehrerin im Ruhestand Elke Schlesinger und Vorlese-Experte Peter Lemke.

Den Abschluss des Lesetraining-Projektes bildete der Vorlesewettbewerb. In einer gemütlichen Atmosphäre, für die die Bibliothekarin Claudia Verclas in den Räumen der Gemeindebücherei Plankstadt sorgte, durften jeweils sechs Schüler(innen) einer Klasse zum Wettkampf antreten. Sie lasen aus ihren Lieblingsbüchern einen eingeübten Text vor, mussten aber bei einem fremden Text ihre Lesefähigkeit unter Beweis stellen, was alle Kinder mit Bravour bestanden. Die anderen Mitschüler verfolgten voller Spannung das Geschehen. Anschließend ermittelte  die Vorlese-Jury, bestehend aus Claudia Verclas, Rektorin Annett Mellentin und Elke Schlesinger die Sieger. Sechs Kinder durften sich über ein Geschenk freuen. Zu gewinnen gab es eine Eintrittskarte in das Bellamar Schwetzingen, zur Verfügung gestellt von den Stadtwerken Schwetzingen, wofür sich die Organisatorinnen des Vorlesewettbewerbs herzlich bedanken, inklusive eines Gutscheins für das angrenzende Restaurant. Die glücklichen Gewinner sind:
 
Johannes Netzer
Carolina Frey
Marcel Gorth
Jette Horchheimer
Tino Hennersdorf
Greta Brennecke
                              

Alle Kinder, die am Wettbewerb teilnahmen, erhielten eine Urkunde.






weihnachtsverkauf 2b November 2015

Weihnachtsverkauf der Klasse 2b






plankstadter Geschichten 2015


Bericht aus der Schwetzinger Zeitung vom 26.11.2015



Spendenaktion an der Humboldtschule

Die Schülerinnen und Schüler sammelten für den Tafelladen Appel + Ei


Spendenaktion Tafelladen

ADAC-Westen, Dekra-Kappen

16.11.2015

Aktion der ADAC-Stiftung „Gelber Engel“ und Aktion für Verkehrssicherheit vom DEKRA-Konzern.

Bereits seit 5 Jahren verteilt die ADAC-Stiftung Sicherheitswesten an die Erstklässler. Damit leistet die ADAC-Stiftung einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit von den Kindern. Die Schüler und Schülerinnen werden, indem sie die Westen tragen, auf ihrem Schulweg sichtbarer und sind deutlich sicherer unterwegs.

Vom DEKRA-Konzern bekamen die Schülerinnen und Schüler eine signalrote Kappe mit reflektierenden Leuchtstreifen. Die DEKRA setzt ebenfalls mit dieser Aktion, in deren Rahmen bereits über 2 Millionen Kappen verteilt werden konnten, konsequent eine weitere Initiative für mehr Verkehrssicherheit um.

Heute war nun die Übergabe der Sicherheitswesten und der Kappen an unsere Erstklässler. Die Kinder freuten sich sehr über ihr neues Verkehrs-Outfit und testeten es sofort auf dem Schulhof.

Näh-AG November 2015

Schönes aus Stoff - Erste Ergebnisse unserer Näh-AG

Mit viel Spaß und Eifer haben die Jungs und Mädels der Näh-AG mit Hilfe von Frau Schwender Schnittmuster aufgemalt, abgesteckt, den Stoff zugeschnitten und zusammengenäht. Natürlich gehört auch das Einfädeln der Nähmaschine dazu, das alle mit Bravur gemeistert haben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und wir sind schon gespannt was als nächstes genäht wird.<




30.10.2015

Das „Bäume-Blätter-Memory“

Der letzte Freitag vor den Herbstferien (30.10) war für die Kinder der Klasse 2b ein toller Start in die schulfreie Woche. Frau Sauer rundete ihr aktuelles HuS Thema „Bäume, deren Blätter und Früchte erkennen“ mit zwei ganz praktischen Schulstunden ab. So gegen 10.55 Uhr ging es raus in die Natur. Ziel war der Baumlehrpfad in unserer Umgebung. Der Pfad zählt mittlerweile 52 Exemplare auf 450 Metern, beginnend an der Vereinsgaststätte der Kleintierzüchter immer weiter in Richtung Grenzhof. Die Schüler und Schülerinnen waren mit ihrem gebastelten Baumheft aus dem Unterricht und drei Buntstiften ausgerüstet, um die fünf bekannteren Bäume und deren Blätter hautnah zu suchen, um dann die Blätter pausend an die richtige Stelle einzufügen. Es musste nach einer Kastanie, einer Buche, einer Eiche, einem Ahorn und einem Haselnussstrauch Ausschau gehalten werden. Wir sind soweit fündig geworden. Der Ausflug war toll, den Kindern hat es Spaß gemacht die Hefte malerisch zu Ende zu bringen. Am Ende war noch Zeit Walnüsse zu sammeln, die zahlreich vorhanden waren. Gerne nahmen wir sie mit nach Hause. So macht der HuS Unterricht richtig Freude. Frau Sauers Idee kam bei ihrer Klasse wirklich gut an. (S.N.)


  

Titel

Oktober 2015


Handballaktionstag alle

16.10.2015

Kooperation Schule - Verein

Badischer Handballverband:
Beide Grundschulen von Plankstadt waren am Aktionstag dabei.

Beim Handballspiel geht es nicht nur um Tore, sondern es geht auch darum Spaß zu haben und etwas zu erleben. Und weil Handball am meisten Spaß macht, wenn man es auch selber spielt, waren die Zweitklässler der Friedrich- und der Humboldt-Grundschule in die Mehrzweckhalle zum Aktionstag eingeladen. Im Auftrag des badischen Handballverbandes hatten viele Helfer für einen abwechslungsreichen Parcour gesorgt.

An dieser Stelle herzlichen Dank an die vielen Helfer der TSG-Plankstadt, Abteilung Handball, für diesen "bewegten" Vormittag für unsere Schüler.










Plakat 13.10.2015
Frederick-Tage an der Humboldt-Schule

Jährlich wirbt das Land Baden-Württemberg im Oktober mit dem Frederick-Tag für eine aktive Leseförderung. Seinen Namen hat der Frederick-Tag in Anlehnung an das Kinderbuch "Frederick" von Leo Leonni erhalten.
Die Maus Frederick sammelt lieber Worte, Farben und Sonnenstrahlen statt Vorräte für die kalte Jahreszeit. Wenn die Tage lang und grau werden erzählt Frederick dann schöne Geschichten aus seinen "Vorräten" und steuert so seinen Anteil zur Überwinterung bei.

Unsere Schüler waren bereits diese Woche aktiv und haben einiges schon gehört, gelesen und gebastelt - alles rund um die kleine Maus Frederick - je nach Klassenstufe gab es andere Angebot für die Schülerinnen und Schüler. Unseren Erstklässler gefällt besonders gut wenn unsere Großen aus den vierten Klassen als Lesepaten in die Klasse kommen und ihren Lesepatenkindern Geschichten vorlesen.

Eine besondere Veranstaltung wurde den Kindern der 3. Klasse geboten: Die "Coolman-Lesung" von und mit dem Autor Torsten Bunk in der Gemeindebücherei.



Frederick-Puzzle







Der Gewinner des Buchpreises


Lesen Sie auch den Bericht aus der
Schwetzinger Zeitung vom 16.10.2015:


Coolman Lesung

Tretmine
 
Tretmine1

Oktober 2015
Bitte keine "Tretminen" auf unserem Schulhof

Mit viel  Phantasie haben unsere Schülerinnen und Schüler Schilder selbst gestaltet, die alle Hundebesitzer darauf aufmerksam machen sollen, dass unser schönes Schulgelände keine Hundetoilette ist und nicht mit Hundekot verunreinigt werden soll.

Wir bitten alle Hundebesitzer ihre Hunde woanders auszuführen, damit unsere Kinder in den Pausen die Rasenflächen als Spielfläche und zum Toben nutzen können.


14./15. Oktober
Auch das gab es noch...



Neue Spielgeräte

Klettergeräte

Herbstliche Dekorationen

Stromausfall

Stromausfall

Bildungsmesse 4 14.10.2015

Erste Informationsmesse
"Kinder in Plankstadt"

Am vergangenen Mittwoch hatte die Gemeindeverwaltung alle interessierten Bürger zu diesem Infomarkt ins Gemeindezentrum eingeladen.

Beide Plankstädter Grundschulen, sowie alle Einrichtungen und Angebote für die Kinderbetreuung in Plankstadt waren dort vertreten und beantworteten alle Fragen der interessierten Eltern.

Sollten Sie noch Fragen haben, die unsere Schule betreffen, sind wir selbstverständlich gerne für Sie da. Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns in der Zeit von 8.00 - 12.00 Uhr an.





 

Titel

September 2015


18.09.2015

Herzlich Willkommen!

Einschulungsfeier am 18. September.



Willkommen in unserer Humboldtschule.

Aufgeregte ABC-Schützen

Die Schulanfänger

Theaterstück der Klasse 2a

Theaterstück der Klasse 2a

Theaterstück der Klasse 2a

Lied des Grundschulchors zum Abschluss der Feier

Bericht aus der Schwetzinger Zeitung

Klasse 1a

Klasse 1b

Plakat Vernissage 17.09.2015

Ausstellung im Wasserturm - Ergebnisse der Kreativ AG mit Meikel Fuchs

Es sind kleine Künstler unter den Schülern die die Kreativ AG im Schuljahr 2014/2015 besucht haben. Es entstanden wunderbare Werke unter der Leitung von Meikel Fuchs, die vom 17. September bis 27. September im Planksstädter Wasserturm ausgestellt werden.

 

Teilweise können die Bilder nach der Ausstellung käuflich erworben werden. Die Einnahmen werden für die nächste Kreativ-AG
an der Humboldtschule verwendet.



Bericht aus der Schwetzinger Zeitung

Meikel Fuchs mit Werken von Schülern

Skulptur
 

 Wichtige Info - Leichtathletik AG
Die Leichtathletik AG am kommenden Mittwoch, 01.06.2016, entfällt wegen einer Fortbildung des Übungsleiters.
 Kontaktdaten
Logo

Antoniusweg 12
68723 Plankstadt
Tel. 06202/924215
Fax. 06202/924216
sekretariat@humboldtschule-plankstadt.de

 Downloads